Gastfamilie



Im heutigen Post geht es um meine Gastfamilie die ich eigentlich schon relativ lange habe.
Am 17.05.16 kam von meiner Argentur eine Email bezüglich meiner Gastfamilie, da ich bei einer alleinstehende Frau wohne werde musste ich erst ein "Areement" unterschreiben in dem ich bestätige das es für mich okay ist in einer ungewöhnlichen Familienkonstelation zu leben (normal ist Mutter & Vater).

Nach dem zurück sende der Bestigung began auch schon das warten, denn erst knapp einen Monat später kamen dann die endgültigen Informationen zu meinem Standort. Ich habe dann auch sofort eine Email an meine Gastmutter geschickt und seit dem haben wir regelmäßig Kontakt und verstehen und jetzt schon belendend.

Also ich komme in den Bundesstaat Pennsylvania.
  
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/b/bf/Map_of_USA_PA.svg/2000px-Map_of_USA_PA.svg.png
Meine Gastfamilie besteht nur aus meiner Gastmutter, sie ist Englischlehrerin an meiner Schule und wir am 01.08.16 (also morgen) 50 Jahre alt. Sie hat schon zwei Kinder welche allerdings nicht mehr zuhause wohnen.
Die Stadt in der ich wohne ist selbst nicht sonderlich groß (ca. 3000 Einwohner), allerdings liegen einige großere Städte in unter einer Stunde Fahrt entfernt. Zu dem bin ich in unter 5h, an den Niagara Wasserfällen, NYC, Pittsburgh, Philadelphia & Cleveland.

Auf meiner High School sind um die 500 Schuler, ich bin froh das die Schule weder winzig klein noch extrem groß ist. Zu dem werde ich Senior sein, zumindest meinte das meine Gastmutter denn sie hat bereits mit der Schuldirektorin gesporchen.

Sandrina

Kommentare